Informationen
 

  

 
Veranstaltungen
 
 
Berka/Werra vernetzt
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Sturmschäden im kleinstparzellierten Privatwald am Meisenberg

Berka/Werra, den 25.01.2018

Sturmschäden im kleinstparzellierten Privatwald am Meisenberg

 

Das Sturmtief Friederike verursachte im Bereich des Meisenberges starke Schäden. Hier ist auch der Privatwald oberhalb der Jagdhütte „Wilhelmsruh“ betroffen. Die Grundstücke weisen bezüglich der Flächengröße (durchschnittlich 0,1 ha) und der sehr schmalen, langestreckten Form eine ungünstige Struktur auf . Da geworfene Holz liegt quer über die Grundstücke, so dass es für den einzelnen Privatwaldbesitzer schwer herauszufinden ist, ob es sich um sein Holz oder doch um das Holz des Nachbargrundstückes handelt. Die Waldbesitzer sind aufgerufen sich untereinander abzustimmen.

Das Holz muss bis spätestens Ende Mai aufgearbeitet sein, um eine Kalamität durch Borkenkäfer zu vermeiden. Im Rahmen der Beratung der Privatwaldbesitzer steht der Revierförster zur wöchentlichen Sprechstunde am Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr in der alten Brauerei zur Verfügung.

 

Jörg Ahbe, Revierförster